Juli 24, 2024

Heute habe ich mit einem ehemaligen Magick Maler gesprochen, dem seine Programme gesperrt werden. Er hat sich dazu entschlossen, auf dem juristischen Wege zu seinem Recht zu kommen.

Es geht dabei um die Sperrung von Magick Male-Programmen ohne Rückzahlung, und um Bonusmodule, die im Mann-Bewusst-Sein Programm zwar versprochen, aber nie geliefert wurden.

Das Verfahren wird über eine Münchener Anwaltskanzlei geführt. Im Gespräch hat mir der Anwalt bestätigt, dass es hier durchaus Chancen gibt, auch wenn die Firma “Authentic Power Systems” in den USA ihren Firmensitz hat.

Im Moment geht nur ein Teilnehmer gegen Magick Male vor. Es ist aber problemlos möglich, sich nach ersten, erfolgreichen Schritte praktisch an die Klage “dranzuhängen”. Das spart Kosten und kann der Sache möglicherweise auch zu mehr Durchschlagskraft verhelfen.

Wer interessiert ist: Die Kontaktdaten des Anwalts werden hier veröffentlicht, sobald es konkreteres zu berichten gibt. Wer schon jetzt mehr Informationen möchte: Schickt mir gerne eine E-Mail unter:

patrick@lichtundschatten.me

Update Oktober 2023: Es geht weiter seinen Gang

Auch, wenn dieser Artikel schon etwas älter ist: Die Sache geht weiter ihren Gang. Nicht entmutigen lassen, juristische Wege dauern oft ihre Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp