März 5, 2024

Dieser Clip geht gerade bei Twitter viral:

Mir tut die Kleine in dem Moment einfach nur Leid. Im Sinne von “Mitgefühl”, nicht Mitleid. Ich möchte auch nicht so im Fernsehen gedemütigt werden. Zumal sie wirklich super-sympathisch und authentisch wirkt.

Und sie steht auf ihren Auftritten ihren Mann. Souverän, authentisch. Angenehm.

Renn, Mädchen. Renn. Die Sache, die du hier vertrittst, ist Käse. Und es tut sehr weh, irgendwann festzustellen, dass man verarscht wurde. Ich weiß, wovon ich rede.

6 thoughts on “Kurz zum Samstag 1: Eine Lanze für Luisa Neubauer

  1. Die ist Millionärstochter und lebt dort Ihre Komplexe / schlechtes Gewissen aus.

    Sieht halt relativ gut aus und ist telegen.

    Ihr würde es gut tun Mal ein paar Jahre auf der Baustelle zu arbeiten

  2. Dass die nix arbeiten muss ist ja klar, ethisch und moralisch wäre es aber gut und gerecht wenn sie paar Jahre Straßenbau und Nachtschicht Stahlwerk machen müsste

    1. Der Neid. Der Neid. Immer wieder dieser Neid. Kuss auf Nuss, ich habe auch einige Jahre gearbeitet, und mir dabei auch die Menschen angesehen, die das tun – auch schon länger als ich.

      Der Inbegriff von gebrochenen, verletzten Menschen. Was nützt all die Männlichkeit und der Stolz, wenn dabei jede Lebensfreude verloren geht?

      Ich kann mit der Ideologie dieser Dame nichts anfangen. Aber ich wünsche ich garantiert nicht, diesen ganzen Dreck auch mitmachen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp