Juli 24, 2024

Heute einmal ein kleiner Filmtipp, oder eigentlich drei: Die scherzhaft auch als “Blut & Eiscreme-Trilogie” bezeichnete Filmreihe, von Simon Pegg und Edgar Wright. “Shaun of the Dead” und ganz besonders “The Worlds End” kann ich hier sehr empfehlen. “Hot Fuzz” ist sehr lustig, aber da mag ich das Ende (im Abspann) nicht so wirklich – in dem Kontext eher eine schwarze Komödie.

“The Worlds End” muss bis zum Ende geschaut werden, wer in der Mitte aufhört, der verpasst den eigentlichen Clou des Films. Der Abspann macht dann bitterböse deutlich, was so von dem “anpassten, normalen Leben” der nicht-Garrys zu halten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp