Mai 30, 2024

Ich kann Orlandos Wut auf Deutschland, Bürokratie und das Schulsystem etc. sehr gut nachvollziehen. Und auch, dass er unglaubliche Frustration und Hass in sich trägt – wer ihn im Forum, auf Facebook usw. gelesen , oder im Workshop erlebt , der wird das wahrscheinlich bestätigen können.

Was aber definitiv nicht stimmt: Dass es vor allem Deutschland ist, das “gehorsam” und “resigniert” ist.

Ich habe 1 1/2 Jahre auf Zypern verbracht. Dabei ist mir unter anderem eine junge, zypriotische Dame begegnet, die eher ein “wütendes Powergirl” ist, aber auch relativ offen gesprochen hat. Sie sagte mir, dass jeder auf Zypern “Angst vor Angela Merkel” hat, war aber geimpft: “Whatever, dann mach ichs halt”, um sie einmal sinngemäß zu zitieren.

Auch der Besitzer eines Dampfershops (gelegen in der Nähe des Strandes in Larnaca) hat relativ offenherzig gesprochen. Der Mann ist sehr solide gebaut, ist ein klassischer, älterer, kräftiger Mann: Also genau das, was Orlando so als “Mann mit männlicher Power” oder auch als “Core Strengh” bezeichnen würde.

“Schau mal die Frau da. Die hat Angst, wenn sie hier ohne Maske reinkommt. Was soll ich denn dagegen tun?”, sagte er mir vor sich aus, als ich vorsichtig andeutete, dass mich diese ganze Corona-Geschichte wahnsinnig ankotzt. “Pass bloß auf, die Polizei führt hier Kontrollen durch. Wenn du ohne Maske erwischt wirst, dann musst du ein paar hundert, ich aber mehrere tausend Euro zahlen!”, warnte er mich.

Die Resignation, die Orlando so wahnsinnig ankotzt, ist also auch dort schon angekommen. Und sie ist garantiert kein “rein deutsches” Phänomen.

2 thoughts on “Kurz zum Samstag: Orlandos Fehleinschätzung – Nicht nur Deutschland, auch der Rest der Welt hat resigniert

  1. Das Problem sind ja nicht die Masken oder die Pflichten an sich sonder das Lügen der Politiker. Verprechungen wurden gegeben und nicht eingehalten, warum? Das Volk ist schuld! Es hat irgendwie zu viel Kontakt an den Feiertagen oder so gehabt deswegen “müssen wir leider” die Maßnahmen verlängern. Hört an wie perverse psychologische Misshandlung: es werden abstruse Ziele gesetzt und wenn diese nicht eingehalten werden ist der andere schuld und muss “diszipliniert” werden.

    So, dann ist der Eierlose Teil des Volkes sauer und frustriert weil der Hedonismus drückt… hier wird mit dem Finger bewusst auf den böesen Ungeimpfen gezeigt und voilà hat Goebbels ein Lächeln im Gesicht.

    Wo waren die Inklusions-Ansprachen wie “bitte nimmt auch Rücksicht auf die Ungeimpfen die ihr Recht vertreten oder Angst haben” der Regierung oder die “Solidarität” und Menschenrechte? Oder werden diese nur an bestimmte Gruppen verteilt? Guillotine mit Publikum gabs schonmal für weniger als das.

    Dann haben wir den unterdrücken Sadismus der sich durch das denunzieren von graphennanopartikelunverseuchten Mitmenschen äusserte.

    Dann haben wir den Mensch den man alleine schon anhand des hormonellen Blutbildes nicht als Mann bezeichnen kann der sich auf die Zickereien seiner “Partnerin” einschwingt weil diese in Urlaub fahren will oder Stress auf der Arbeit hat. Es übernimmt die meinung seiner “Partnerin” und zickt jetzt genau so gegen Ungeimpfte anstatt das Problem, wenigstens zu versuchen, bei der Wurzel zu lösen oder der mal zu sagen das zuhause Ruhe ist. Hier werden leider weder online coachings noch Selbsthilfebücher der top 10 bei Amazon helfen….

    Aber mal ganz ehrlich, irgendwie muss das Rentenproblem der EU gelöst werden… keine Rentner kein Rentenproblem lol

    6
    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp