Mai 30, 2024

Meine Fresse, was wurde ich bei MM angefeindet, als ich mich verwundbar gezeigt habe. Eine Forensperre bekam ich verpasst, weil bei mir ein sehr hartes Thema in Bezug zu Frauen herauskam, und ich einen Thread mit dem Titel “Sind Frauen bösartig” online stellte.

Tja. Und dann kam dieses Video bei Facebook heraus, und landete auch bei Orlando (bürgerlicher Name: Roland H. Bellstedt) auf der Timeline:

Mal ganz abgesehen von den Erfahrungen, die ich persönlich gemacht habe, oder die, die mein Vater während seiner Erkrankung (schwerer Schlaganfall) so erleben musste, fallen mir da noch Erlebnisse bei MM ein. Zum Beispiel, wie Orlandos Ehefrau ihn herumgescheucht hat. Oder natürlich meine “geliebte” Mia Lanze, die neuerdings Teilnehmer in Workshops erniedrigt und anfeindet.

Qualitätsfrauen halt, hm?

Und damit wäre dieser Beitrag (ursprünglich nur ein kurzer “Zum Samstag”-Lückenfüller) eigentlich auch schon zu Ende. Nur, dass diesmal auch mal etwas Gehaltvolles bei Facebook zum Thema auftauchte, und zwar von einem der wenigen MM-Teilnehmer, dessen Beiträgen ich wirklich etwas abgewinnen kann.

(Screenshot leicht zusammengeschnippelt, mein Android hat eine zu geringe Auflösung / Breite für ein “sauberes” Bild)

Den letzten Teil des Kommentars möchte ich nicht weiter kommentieren, da ich ihn nicht so ganz verstehe (obwohl ich glaube, es “erfühlen” zu können). Genauso wenig die Lobhudelei über die “hohe Wirksamkeit” von Magick Male, dazu habe ich auf diesem Blog genug geschrieben. Unter anderem hier.

Was die Geschichte mit den Qualitätsfrauen und dem “finden dieser Frauen” angeht, und wie es dann wirklich in den Beziehungen von Big O. und Co. aussieht, dazu findet sich in diesem Artikel etwas mehr.

Ansonsten sind hier aber sehr viele Aspekte sehr gut aufgeführt und erläutert, da kann ich selbst noch was von lernen und mir als Referenz vor Augen führen. Wie immer gilt, dass die Grundmethodik von Orlando in der Tat sehr viel für sich hat. In Teilen jedenfalls. Aber trau, schau wem: Wer diesen Blog (und vor allem die Gastbeiträge, die vieles viel präziser auf den Punkt bringen als ich!) genauer liest, der wird die Fallstricke erkennen.

Es ist aber schön, dass Orlando endlich auch mal wieder zur Kenntnis nimmt, mit was viele Teilnehmer sich im wahren Leben so herumschlagen müssen. Jetzt noch ein wenig weniger Verbissenheit, mehr Empathie und ein vernünftigerer Umgang mit Themen, und alles wäre besser.

Da die Probleme bei MM aber deutlich tiefer gehen, und das eher Symptome als sonst etwas sind, ist das wohl Wunschdenken.

4 thoughts on “Neulich bei Facebook: “Die Frau von heute, und Magick Male”

  1. Rolando ist auch ein fehlbahrer Mensch, wird nicht jünger und will noch Mal abcashen.

    Man darf nicht jedem Werbeversprechen blind glauben sondern halt das rausziehen was Sinn macht und nebenher a weng Klaus Thiele schauen etzadla

    1. Genau so ists!!!

      Die Beschämung ist anhand der Gesellschaft weggefallen und der Feminismus hat durchgegriffen.
      Und wenn man hier liest, dass Rolando sich selbst von seiner Frau umherkommandieren lässt weiß man was es geschlagen hat.

      Ist ja alles ganz nett was er erzählt, aber in der heutigen Welt zum Großteil nicht mehr umsetzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp