Juli 24, 2024

Eines der bei Magick Male am stiefmütterlichsten behandelte Thema ist der sogenannte “Lebenszweck”, also sein Leben voll und ganz zu leben und genau das zu tun, was einem “angeboren” ist. Das hat vermutlich auch sehr viel mit der mangelnden Begeisterung der MMs für das Thema zu tun, oder darum, dass es aus meiner Sicht eines der schwierigsten “Themen” (oder viel eher: Themenkomplex) überhaupt ist.

Ein Workshop zum Thema musste abgesagt werden, weil kaum Teilnehmer sich angemeldet hatten, und auch sonst scheinen sehr viele damit zu hadern.

“Sich an Regeln halten”, oder den Lebenszweck leben?

Es gab angeblich einmal eine Zeit, in der es angesagt war, sich etwas zuzutrauen und außerhalb der Norm zu agieren. Und so heißt eines der deutlichsten Zitate von Orlando zu diesem Thema (aus irgendeinem Buch übernommen) auch: “First, forget all the rules” – “Als erstes, vergiss alle Regeln”.

Soweit, so gut. Leider scheint es genau das zu sein, was so viele MMs absolut nicht im Sinn haben. Da wird der tyrannische Dorflehrer* oder sonst eher niederes Gesindel (generell von Orlando nicht umsonst mehrfach als “kleine Pisser” bezeichnet) hochgelobt, dagegen werden Menschen, die sich tatsächlich etwas zutrauen (zum Beispiel der “Fahnenflüchtige“, der nach Griechenland abgedampft ist), nicht gerade wie Vorbilder behandelt.

Die Idee zu diesem Artikel kam mir übrigens gerade spontan, weil ich an ein Zitat meines Ex-Telegramkontakts Christian denken musste. Der war nämlich der Meinung, dass es “seine Intuition sei”, dass ich mich mal wieder nicht an irgendwelche Regeln gehalten hätte, als mir etwas unangenehmes zugestoßen ist. Was sich für mich irgendwie optimal als Beispiel für diesen Abschnitt eignet.

Ich kann das Säbelrasseln und das zynische Grinsen jetzt schon bildlich vor mir sehen. Meinerseits mit 20% Grinsen und 80% Wut- und Panikattacke, bzw. “Opferrolle” *grins*.

Fazit: Widersprüche bis zum geht nicht mehr

Wohlgemerkt: Diese Kritik geht hier nicht an Orlando direkt, sondern es scheint ein allgemeiner Trend zu sein. Meine persönliche Prognose: Die meisten echten “Magick” Males, die in diese Richtung gehen, enden irgendwann wie die kleinen Pisser, die sie zum Teil erst in ihre missliche Situation gebracht haben.

Leider fällt mir jetzt keine passende Pointe zum Schluss mehr ein. Höchstens das hier:

Fußnoten:

* Oder jedenfalls ein Lehrer, “Dorflehrer” ist da einfach nur eine schöne Überspitzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp