Dezember 10, 2022

Dieser Widerspruch stammt aus dem Mann-Bewusst-Sein Programm, genauer gesagt aus den Politikmodulen. Es ging um das Thema “Faschismus”, und ich meine mich erinnern zu können, dass Orlando (bürgerlicher Name: Roland H. Bellstedt) diesen in seiner modernen Form als “Herrschaft großer, multinationaler Konzerne” definierte.

Folgendes Zitat habe ich aber noch sehr gut im Kopf:

Firmen haben Persönlichkeitsrechte – das ist auch schon an sich eine Perversion.

Quelle: Mann-Bewusst-Sein, Politikmodule

Des Weiteren wird der “neue Faschismus” auch gerne einmal in der vermeintlich “neurechten Szene” so definiert, dass zwar bei einem Ausscheren kein Erschießungskommando kommt, dafür aber besagte Person dann von allen Ressourcen abgeschnitten wird. “Social Credit Systeme” also, die bei “schlechtem Betragen” den Zugriff auf Flugreisen, Straßenbahn, Jobs und vieles andere untersagen.

Aha. Dann schauen wir uns doch noch einmal die offizielle Drohnachricht der Authentic Power Systems, aka. Magick Male, an:

Wir geben jeden Tag unser Bestes für Dich und investieren viel Zeit, Energie und Herzblut in diese Firma und unsere Produkte. Deshalb trifft es umso härter, wenn einige Mitglieder der Community hinter unserem Rücken extremen Schaden anrichten. Nicht nur bei uns, sondern für Dich und Deine Entwicklung.

Zu Deinem Schutz und damit wir unsere Qualität weiter aufrechterhalten können, müssen wir diese Mitglieder aus der Community bannen.

Quelle: Intern. Kompletter Text hier zu finden.

Zwar schiebt Magick Male hier die eigenen Gefühle vor. Aber im Endeffekt geht es dann doch um knallharte Geschäftsinteressen. Man könnte auch sagen: Orlando und das Team sind hier in der Opferrolle.

Orlando hatte darauf eine Antwort im MBS:

Gelegentlich muss ich dann ethische – nicht ethnische, sondern ethische – Säuberungen durchführen. Im Forum herrscht auch kein Faschismus, denn das würde ja bedeuten, dass du dich dem nicht entziehen könntest. Du kannst ja jederzeit gehen.

Quelle: Mann-Bewusst-Sein, Politikmodule.

Natürlich. Und das Vertrauen, dass der Teilnehmer der Firma APS / Magick Male gegenüber aufgebaut hat, zählt natürlich nicht. Genauso wenig wie die Abhängigkeit zu Magick Male, die sich entwickelt.

Orlando ist nach eigener Aussage eben sehr autokratisch. “Und da stehe ich auch zu, denn ich weiß ja, wo es sonst hinführt!”

Meine Fresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hast du dich verirrt?

Für einen schnellen Überblick haben ich die wichtigsten Artikel unserer Gastautoren über Orlando und Magick Male zusammengestellt.

Möchtest du einen Blick darauf werfen?

Nein Danke, zeige mir bitte den Blog an.
Follow by Email
WhatsApp