Juni 18, 2024

Orlando (bürgerlicher Name: Roland H. Bellstedt) hat, so glaube ich, den Effekt und die Themen und Wünsche, die die Teilnehmer bei Magick Male zum Teil mitbringen, dramatisch unterschätzt. Entweder das, oder er hat sich verkalkuliert.

Wer eine ganze Bande voller Raubtiere heranzüchten möchte (oder die Teilnehmer das zu großen Teilen selbst wollen!), der hat schnell das Problem, dass Raubtiere sich auch untereinander nicht unbedingt die besten Freunde sind. Im Tierreich fressen männliche Tiere auch gerne mal ihre eigenen Kinder, wenn sie keinen Bock mehr auf sie haben oder sie ihnen gefährlich werden.

So ist Orlando vielleicht in eine Falle geraten, aus der es keinen echten Ausweg mehr gibt. Egal, was er tut, er wird entweder seelisch darunter leiden, sich in eine Ecke manövrieren, oder einen großen Teil seiner Ideale aufgeben müssen.

Diese habe ich hier unten etwas ausführlicher zusammengefasst. Alternativ kannst du dir auch einfach nur diesen Clip aus dem Film “Voll auf die Nüsse” ansehen (sorry für die grausame Qualität, der Film sollte aber an der richtigen Stelle starten):

Denn die Magier sind nicht ohne…

Ja, unter der Oberfläche sind eine ganze Menge an verschiedenen Charakteren versammelt. Zusammen bilden sie das eklige Gemisch, das sich “Magick Male Community” nennt, und bei denen haben sich so einige Schattenthemen angesammelt. Es ist wie bei den Sith aus Star Wars: Am Ende töten sie möglicherweise ihren eigenen Lehrer oder Mentor, so als letztes Einweihungsritual. Vielleicht nicht wortwörtlich, aber doch auf ganz anderen Ebenen.

Noch sieht es so aus, als zöge die Masse mit. Noch ist es eben ganz praktisch, sich in der Gruppe als Superpimp fühlen zu können. Aber das kann auch ganz schnell nach hinten losgehen, oder sogar den Meister selbst treffen.

Eine schwierig einzuschätzende Masse.

Will Orlando das Schiff vielleicht wieder auf einen besseren Kurs lenken? Vielleicht. So wie es derzeit aussieht, kann er aber entweder nur mit eiserner Hand regieren, oder sich selbst verwundbar zeigen. Und Gnade ihm Gott, was die Gruppe dann mit ihm anstellt.

Jede Änderung in dieser Bande birgt unkontrollierbare Risiken.

Fazit: Orlando ist wirklich nicht zu beneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp