Mai 30, 2024

Hallo, liebe Leser,

da sich eigentlich immer nur die gleichen Themen immer wieder wiederholen, mache ich die Kommentarspalte hier bis auf weiteres zu. Tut sich mal wieder etwas wichtiges, oder möchte jemand sein Herz ausschütten oder sich auskotzen, werde ich den Kommentar – innerhalb einer angemessenen Zeit – wahrscheinlich noch freigeben, ansonsten bitte nicht mehr.

Es tut sich einfach kaum etwas, und es kommen kaum fruchtbare Austausche zustande. Bestes Beispiel: Unter dem Artikel zum Stern TV Beitrag hat ein Kommentator einige Dinge sehr gut zusammengefasst, und beim Gastbeitrag “Magick Male – der Weg zur psychischen Gesundheit? Ein Erfahrungsbericht” kam eine Art Belehrungs-Streitgespräch zwischen mir und einem gewissen “Anonymous” zustande.

Daraufhin hat der Autor des Gastbeitrags – Gastautor Müller – sich eingeklinkt, und aus der Perspektive eines Dritten (und vor allem, von jemandem, der nicht mehr mental im MM-Sumpf hängt) eine ausführliche Antwort geschrieben.

Das Resultat war, dass der gute Anonymous (ein Mann aus Augsburg und Microsoft Standardbrowser laut meiner Statistiksoftware, der hier mehrmals am Tag den Blog neulädt und guckt, was so geht), einfach gar nicht mehr geantwortet hat.

Kaum wird es mal spannend, und es kommt frischer Wind rein, endet die Diskussion ruckartig. Ist ja fast so wie bei Magick Male. Jungs, ich habe auf den Scheiß keinen Bock mehr. Das macht mich wirklich fertig.

Wer mag: Der besagte Gastbeitrag ist und bleibt Leseempfehlung, den Stern TV Artikel mit Kommentar finde ich auch ganz gut (kein Wunder, der ist ja auch von mir, hehe 😉 )

Also: Kommentiert was gutes, und ich gucke, dass ich’s hinkriege, freizuschalten. Auf den Rest habe ich gerade aber mal so gar keinen Bock. Geht mir zu sehr an die Substanz, auch wenn manche Trollkommentare auch viel Spaß gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp