März 5, 2024

Felix hat sich soeben (31.01.2024) mit Orlando (bürgerlicher Name: Roland H. Bellstedt) und der Firma Authentic Power Systems LLC außergerichtlich geeinigt.

Damit ist der Rechtsstreit (und hoffentlich auch der ganze Rest des Dramas) abgeschlossen. Ich danke Felix für seine freundliche Unterstützung auf diesem Blog, und hoffe, dass derartige Dramen bei Magick Male zukünftig der Vergangenheit angehören.

5 thoughts on “Die verlorene Ehre des Felix N., Teil 3: AUßERGERICHTLICHE EINIGUNG

  1. Es ist beeindruckend zu sehen, wie dünn die Substanz hinter Orlandos Worten und seinem Männlichkeitsgehabe ist, wobei mich das alles mittlerweile echt nicht mehr überrascht. Ich frage mich allerdings, an welchem Punkt ich gewesen sein muss, dass ich diesen Menschen mal erst genommen habe.

      1. Ich würde es nicht unbedingt als mangelnde Authentizität bezeichnen, letztlich sind Orlando über die Jahre einfach – wie jedem anderen auch – immer wieder heftige Themen, Trauma oder wie auch immer man es bezeichnet um die Ohren geflogen, die ihn aus seiner Mitte geholt haben, ihn von seinem wahren Selbst entfernt haben. Ist das dann deswegen nicht authentisch? Wir alle würden glaube ich gerne am liebsten 24/7 unser Wahres Selbst leben, frei von allen Blockaden, Themen, Traumata. Ist das also am Ende nicht wieder nur Projektion der eigenen Themen, wenn man hier auf Orlando drauf haut, dass er das selbst über die Jahre eben auch nicht hinbekommen hat?

        Wenn man ihm einen Vorwurf machen kann, dann, dass er seinen eigenen Prozess nicht mit der Konsequenz anwendet, wie es gut für ihn wäre, sondern sich stattdessen oft in seinen aktivierten Mustern verliert und diese dann völlig ungezügelt ausagiert, anstatt sie konsequent zu erlösen.

        Dieses Thema “Verrat” im weitesten Sinne, um das es hier geht, hatten wir doch vor Jahren schon mal, als der Chef Co-Trainer rausgeworfen wurde. Und genau wenn sowas passiert, ist das eben die Gelegenheit, das Thema, das vermutlich noch viel tiefer seinen Ursprung hat, wie man ja daran sieht, dass es jetzt Jahre später wieder aus der Versenkung kommt, nur mit einem anderen “Sparring-Partner”, mit der Kugel zu erlösen.

        Das ist zwar schon irgendwie tragisch, aber letztlich nicht zu ändern, bzw. außerhalb meiner oder eurer Kontrolle, und letztlich auch nicht unser Job.

        Was für mich als Essenz unterm Strich bleibt:

        Der Prozess funktioniert, und wenn man ihn erst mal gekickstartet hat, sollte man ihn auch konsequent weiter gehen. Das kann und muss aber jeder für sich selbst zu tun.

        Und der Fakt, dass viele nix Besseres zu tun haben als sich hier ständig darüber auszulassen, zeigt mir, dass eben diese eben auch nicht weiter sind.

        Die Inhalte sind Alles in Allem sehr sehr wertvoll, der Prozess als solcher in mancher Hinsicht genial – sofern konsequent und richtig angewandt – nur ja, an der Umsetzung scheitert eben auch der “große Meister” selbst immer wieder, was dann natürlich nicht unbedingt die beste Werbung dafür ist.

        Aber anstatt sich drüber aufzuregen, ist die einzig echte Lösung, es einfach besser zu machen. Alles andere ist genau auf der selben Ebene wie derer, die hier – mal mehr, mal weniger auch zu Recht – kritisiert werden.

  2. Ganze zeit Internetmarketer am dissen gewesen und jetzt nichts anderes machen als clickbait thumbnails zu erstellen

    Aber die non plus ultra geheim version gibt’s nur im ultimate teurem geheim workshop. Is klar, free beer tomorrow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow by Email
WhatsApp